Info-Ver­an­stal­tung

Raum zum Leben, Ler­nen, Begeg­nen
Das Haus Alle­gra setzt neue Stan­dards.

Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung
Haus Alle­gra

Don­ners­tag, 7. März 2024
19 Uhr

im Pro­vi­so­ri­um des Restau­rants JoJo (Mehr­zweck­ge­bäu­de)

Wenn das Haus Alle­gra zu Beginn des Jah­res 2025 sei­nen Betrieb auf­nimmt, eröff­nen sich neue Per­spek­ti­ven. Die Ange­bo­te in den neu­en Räu­men und auf sie­ben Stock­wer­ken set­zen neue Mass­stä­be an geleb­ter Inklu­si­on in der Stif­tung. Ger­ne infor­mie­ren wir über die zukünf­ti­gen, öffent­li­chen und inter­nen Ange­bo­te.

Der Stif­tungs­lei­ter Tho­mas Bopp führt durch die Ver­an­stal­tung, beglei­tet vom Archi­tek­ten­team und dem Bau­her­ren­ver­tre­ter, wel­che zusätz­lich über den Bau­ver­lauf und beson­de­re Her­aus­for­de­run­gen des Bau­pro­jek­tes berich­ten.

Wir freu­en uns auf die­sen infor­ma­ti­ons­rei­chen Abend - alle Inter­es­sier­ten sind herz­lich ein­ge­la­den!

 

 

 

 

Glas­la­mel­len

Die Glas­la­mel­len sind fer­tig mon­tiert und die induk­ti­ve Hör­an­la­ge im Semi­nar­be­reich ver­legt.

Wän­de mau­ern

Für die ver­än­der­ten Raum­ein­tei­lun­gen wer­den neue Wän­de gemau­ert. Dies pas­siert Stock­werk für Stock­werk von oben nach unten.

Rück­bau

Die Rück­bau­ar­bei­ten sind im vol­len Gan­ge.

Big-Pos­­ter

Das Sicher­heits­netz ist bereits an zwei Sei­ten hoch­ge­zo­gen.